Logo

Candy-Bar

erstellt am: 05.09.2012 | von: Christina | Kategorie(n): Story

Vor meiner Hochzeit hat mich das Backfieber vollends eingeholt. Ich hatte mir eingebildet, zu unserem Hochzeitsthema (50ies) auch eine Candybar in blau und gelb selbst zu gestalten. Hier ein paar Bilder vom Endprodukt:



Candy Bar – Übersicht
Candy Bar – rechte Seite (mit Säckchen zum befüllen in eigenem Display)



Candy Bar – linke Seite
 
Ich habe so allerhand Süßigkeiten im Internet bestellt. Auf meincupcake.de und pati-versand.de habe ich Backzubehör wie Glitzerzucker, Lebensmittelfarbe und Zuckerperlen gefunden, auf suesswaren-paradies.de so schöne Gummibären, und die tollen Lollies habe ich auf lolly-shop.org bestellt.
War gar nicht so leicht das so zusammenzutragen bzw. richtig auszusuchen =) Vor allem wenn man bedenkt was es da in Amerika für tolle Seiten gibt, die unter anderem auch auf Candy-Buffets spezialisiert sind! Eine meiner Lieblingsseiten ist dabei candywarehouse.com (leider mit einer Mindestbestellsumme nach Europa von 1.000.- Dollar!). Die Seite ist aber wirklich einen Besuch wert.
Natürlich habe ich nicht nur alles bestellt. Selbst gemacht habe ich (zum allerersten Mal): Macarons, Cake-Pops, MarshmallowsIngwer-Schoko-Pralinen und auch kleine Baiser-Glitzer-Häufchen.
 
Bei den Macarons brauchte ich insgesamt drei Testanläufe, um sie so hinzubekommen, dass sie mir gefallen.
 Den ersten hab ich nicht einmal dokumentiert … einfach zu peinlich (wer ist denn auch so blöd und macht den Ofen während dem Backen der Macarons auf um die Bleche umzuschichten?!)….
Der zweite Anlauf war schon besser:
 
 

und der dritte war der, der das tollste Ergebnis lieferte:

 
 
 
Ich habe die blauen Macarons schlussendlich mit einer weißen-Schokoladen-Ganache gefüllt und die gelben mit einem selbstgemachten Lemon Curd.
 
Die Baiser sahen wirklich toll aus!
 
 
  
 
Aber leider tut Hitze und hohe Luftfeuchtigkeit diesen Süßigkeiten leider nicht gut, sodass sie schlussendlich wieder weich und klebrig wurden.
 
Und zu guter letzt zu den Marshmallows! Kaum zu glauben, dass sie so einfach und schnell selbst herzustellen sind!!
 
 
 
 
Das war also ein Rückblick auf meine erste selbstgestaltete Candy-Bar. Aber es war eine tolle Idee und vor allem etwas Neues, das so einige der Gäste noch nicht kannten (ich selbst ja bis vor vier Monaten auch noch nicht =) ).
Rezepte folgen in den nächsten Posts!


|

Kommentar schreiben

Kommentar