Logo

Getaggt–ein Grund für ein Lebenszeichen … =)

erstellt am: 26.01.2013 | von: Christina | Kategorie(n): Story

Doppelt gemoppelt hält wohl besser =) Bin jetzt innerhalb von zwei Tagen zwei Mal getaggt worden: einmal von Tanja (http://www.sweet-andnuts.at) und einmal von Maggy (http://www.mehlspeisdirndl.blogspot.co.at) – lustigerweise leben beide Bloggerinnen (mit wirklich tollen Blogs!) zufällig in Wien. Ist auch ein guter Grund wieder einmal ein Lebenszeichen von mir zu geben … bin leider im Moment ziemlich viel-beschäftigt und freu mich dann wieder auf ruhigere Zeiten, in denen ich wieder ein paar Kreationen von mir veröffentlichen kann. Bis dahin einmal etwas Text … =)
Unbenannt

Hier zur Beantwortung der Fragen von Tanja: http://www.sweet-and-nuts.at/2013/01/ich-wurde-getaggt.html 1.) Schoko oder Vanille?
Wohl eher Vanille (aber nur wenn’s ums Essen geht) 2.) Welches ist dein Lieblingskoch-/Lieblingsbackbuch?„Backvergnügen wie noch nie“ – GU Verlag (nur eines von vielen Lieblingsbüchern) 3.) Dein schlimmstes Küchendesaster?
Puh – nur das schlimmste? Blech Kekse runtergefallen, da könnte ich immer noch heulen wenn ich dran denke 4.) Für wen kochst/backst du am liebsten?
für meinen Mann natürlich =) 5.) Was wolltest du als Kind später werden?
Wohl viel zu viel – einer dieser Wünsche ist’s ja dann doch zufälliger Weise geworden … 6.) Wer ist dein größtes Vorbild?
Hab ich keines – man ist seines eigenen Glückes Schmied und sollte niemandem zu sehr nacheifern 7.) Welches Nahrungsmittel oder Gericht würdest du nie im Leben essen?
frittierte Heuschrecken und Würmer – bin schon mal davor gestanden, hätte es aber nie geschafft so etwas zu testen 8.) Welches ist dein Lieblingsgericht?
Da gibt’s so viele, ganz spontan gesagt wohl ein süßer Reisauflauf =) 9.) Wie schwer ist deine Handtasche in diesem Moment?
Nachdem mein nicht leichter Laptop meistens in meiner zu großen „Handtasche“ mit dabei ist … so um die 3 – 4 kg … 10.) Was darf in keiner Küche fehlen?
Der Backofen natürlich =) 11.) Wer ist dein persönlicher Küchenheld?
da kann ich leider nicht auf einen reduzieren: meine Mutter und mein Vater (meine Mutter weil sie so schnell wie kein anderer die leckersten Gerichte und Desserts zaubert und mein Vater, weil er mit Hingabe stundenlang kocht um ein 5-Sterne-Menü zu kredenzen)
Hier zur Beantwortung der Fragen von Maggy:
http://www.mehlspeisdirndl.blogspot.co.at/2013/01/aller-schonen-dinge-sind-drei-3-tags-33.html 1.) Schokolade oder Gummibärle?
Schoko – eindeutig =) kann man besser “ver”backen 2.) Das beste Essen Deines Lebens? Kann ich nicht sagen – ich bin von Kindheit auf schon mit so richtigem leckeren Essen aufgewachsen – somit hatte ich meine besten Essen meines Lebens in meiner Kindheit / Jugend 3.) Dein schrecklichstes Ess-Erlebnis? so was verdränge ich – Hauptsache ich weiß wo/wie ich leckeres Essen bekomme =) 4.) Lieber Sterne-Restaurant oder Wirtshaus?
definitiv ein gutes Wirtshaus 5.) Wozu kannst Du nicht Nein sagen?
glücklicherweise kann ich zu allem nein sagen – wenn ich will (Selbstbeherrschung ist aber oft soooo schwer – vor allem bei leckeren Kuchen/Torten & Keksen) 6.) Deine Gästeliste für ein perfektes Dinner?
Meine Eltern & mein Mann – dann passt alles und für Unterhaltung ist gesorgt =) 7.) Weißwein oder Rotwein? Kommt stark auf das wann/wo/womit an – ich mag beides gerne 8.) Drei Dinge für die Kühltasche auf der einsamen Insel?
auf einer einsamen Insel eine Kühltasche? Eine interessante Überlegung – würde aber wohl in der Kühltasche doch eher praktische Sachen reinschummeln: schweizer Messer, Klappangel und Salz 9.) Was kannst Du nicht ausstehen?
Unaufrichtigkeit! 10.) Wer oder was hat Dich zum Kochen / Backen verleitet?
das habe ich von klein auf immer schon gerne gemacht, aber so richtig – mit meinem Blog und so – erst seit meiner Hochzeit letztes Jahr  11.) Als Nachspeise lieber Käse oder Süßes?!
Früher hätte ich definitiv gesagt, dass mir Süßes lieber wäre – heute würde ich meinen, dass es auf das Essen und das Umfeld drauf ankommt (Käse für besondere & edle Anlässe) =)

Hier 11 Fragen an die von mir getaggten Blogger/innen =) 1. Lieber süß oder salzig?
2. Liebster Foodblog im Netz?
3. Welchen Fernsehkoch kannst du nicht ausstehen?
4. Was wäre das Wichtigste für dich bei einem Desserbuffet?
5. Wie würdest du den Satz vollenden: Backen/Kochen ist für mich ….?
6. Bei welcher Freizeitbeschäftigung kannst du dich am besten entspannen?
7. Wen würdest du nie zum Essen einladen?
8. Womit belohnst du dich, wenn dir was tolles passiert bzw. du etwas tolles geschafft hast?
9. Für welche Sportart läßt du dich auch jetzt im Winter begeistern?
10. Wohin geht dein nächster Urlaub?
11. Was fehlt dir in deiner Küche noch, das du gerne unbedingt hättest? hier die Regeln kurz zusammengefasst: Unbenannt-> schreibe 11 Dinge über Dich
-> beantworte die 11 Fragen, die Dir der Tagger gestellt hat
-> denke Dir selbst 11 Fragen aus, die Du den Bloggern, die Du vorhast zu taggen, stellen möchtest
-> suche Dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie
-> erzähle es den glücklichen Bloggern
->zurück taggen ist nicht erlaubt
Und hier sind die 11 von mir getaggten Bloggerinnen:

http://backtrinchen.blogspot.co.at
http://juliasbackstube.blogspot.co.at/
http://suesse-bisschen.blogspot.co.at/
http://meliha-sweettimes.blogspot.co.at/
http://sandis-suesse-welt.blogspot.co.at/
http://mellimille.blogspot.co.at/
http://meinenaschbar.blogspot.co.at/
http://www.kuechenfieber.blogspot.de/
http://cook-n-roll.blogspot.co.at/
http://essenisfertich.blogspot.co.at/
http://karensbackwahn.blogspot.co.at/

Ich hoffe niemand fühlt sich dadurch “verpflichtet” mitzumachen (hab jetzt nicht nachverfolgt wer schon aller irgendwann mal getaggt worden ist). Ich habe diese tollen Blogger getaggt, weil ich ihre Blogs wirklich sehr gerne mitverfolge und lese & es mich freuen würde ein bisschen mehr über sie zu erfahren. Viel Spass & bis bald!!

**edit: irgendwie habe ich vergessen, noch 11 Dinge über mich zu erzählen =), das hole ich gleich nach:
– ich studiere & bin berufstätig (ein Grund für teilweise größere Blogpausen) – seit letztem Dezember bin ich stolze Besitzerin einer Kitchen Aid (wirklich ein Traum mit ihr zu backen!
– für mich ist Backen eine Art von Entspannung!!
– leider liebe ich Backzeitschriften – daher hab ich schon eine ordentliche Sammlung davon
– neben mir steht gerade eine Tasse Kaffee obwohl fast Mitternacht ist
– mein bevorzugtes Fortbewegungsmittel ist mein Fahrrad =)
– ich finde es toll, ab und zu schön frühstücken zu gehen (und sich mal richtig verwöhnen lassen)
– Ordnung ist das halbe Leben – tja nicht so ganz – aber Sauberkeit auf jeden Fall!
– ich lese sehr gerne, wenn es die Zeit mal zulässt Bücher (am liebsten Psychothriller)
– ich bin nicht gerade ein Tierfreund (zumindest definitiv nicht in Wohnungen!)
– für aller Art Back- und Kochkunst bin ich äußerst begeisterungsfähig (drum auch dieser Blog =) ) So – ich glaube das war’s jetzt, bis bald!

|

Kommentar schreiben

Kommentar

Huhu…

danke fürs taggen :))..werde mich die Tage hinsetzen und deine Fragen beantworten :))

Lg Sandra

Danke – bin schon gespannt auf deine beantworteten Fragen =) Freut mich dass du mitmachst!
Liebe Grüße, Christina

Hallo,
Ich bin 2x getaggt worden…
und nun habe ich mich ans Werk gemacht!
😉
Liebe Grüße und Danke für das getaggt werden.
Melli

Danke fürs teilnehmen! Ist wirklich spannend, etwas persönliches über Blogger zu erfahren.
Liebe Grüße,
Christina

super – danke fürs mitmachen! schön, blogger deren werke man verfolgt so etwas besser kennenzulernen!

liebe grüße und einen schönen sonntag abend!
tanja

Ja sehe ich auch so – drum hat es mich gefreut von dir getaggt zu werden =)
liebe Grüße,
Christina

liebe christina, danke fürs taggen!
supi liebe idee!

Immer wieder gerne =)

Puh, also Teil 1 ist schon mal fertig. :))

Und hier ist der Link, ich Dummerchen: http://suesse-bisschen.blogspot.de/2013/02/tag-11-dinge-uber-mich.html

Wirklich spannend über dich zu lesen, danke fürs Mitmachen!!

Besser spät als nie 😉 danke Christina, fürs taggen, habs grad erst gesehen und mach mich heut abend mal ans Werk..
Lg susi 🙂